Home Kurse Workshops Bildung Projekte Kontakt/Studio wer wir sind Galerie Preise/agb Impressum Partner Sitemap
Fortbildungsreihe New Dance 2018 3 Termine in Planung für 2018 Samstag von 11 – 18 h, Sonntag von 9.30 – 15 h Seminargebühr: 375 €, Frühanmelder 345 € (Der Frühanmelderpreis gilt bis Anmeldung zum N.N) Bei Anmeldung zum Frühanmelderpreis ist ein Rücktritt ausgeschlossen Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon oder per Email. Wenn Sie sich ein Zeitgenössisches Tanzstück anschauen, so werden sie in vielen Fällen Folgendes beobachten: Die Tänzerinnen und Tänzer nutzen nicht nur den Stand, sondern gehen durch alle Levels und insbesondere die Bewegung am Boden ist gleichberechtigt. folgen dem „Flow“, den Verbindungen und Funktionen im Körper. Die Form resultiert daraus und ist nicht der Ausgangspunkt. Duos, Trios etc. gehen über die reine „Hebung“ hinaus. Das Partnering ist ein Spiel mit den Gesetzen der Schwerkraft, Impulsen und Kontakt. Sind in ihrer Körperlichkeit und ihrem Ausdruck sehr unterschiedlich und der individuelle Ausdruck steht im Vordergrund. Die Formensprache ist nicht reglementiert, sondern alles ist möglich, wenn es der Intention der Tanzkunst dient. Wie geht das? Das heraus zu finden / sich näher damit zu beschäftigen erweitert Ihr tänzerisches Repertoire. erweitert Ihren Tanzunterricht um eine neue Technik, einen neuen Stil. Zielgruppe: Alle die diese Technik / diesen Stil kennen lernen und tanzen möchten. Alle, die New Dance als Erweiterung ihres Tanzunterrichts nutzen wollen Was ist New Dance: New Dance ist eine Richtung im Zeitgenössischen Tanz, die eine besonders körpergerechte Technik mit einem individuellen künstlerischen Ausdruck verbindet. New Dance ist ungewöhnlich, individuell und immer topaktuell Du kommst in einen Bewegungsfluss. Die nach außen hin sichtbare Form resultiert aus der Funktion im Körper. Es ist ein Zusammenspiel von Atmung, Schwerkraft, Lösen und Anspannen, Peripherie und Zentrum. Alles ist möglich. Inhalte Choreografie Choreografien / Kombis Partnering Eigene Variationen Gestaltung Technik / Release & Alignment: Lösen und anspannen, innere Aufrichtung, Ausbreiten und Einsammeln (Reach & Collect) - Bewegungsimpulse aus der Peripherie und aus dem Zentrum, durch die Levels (vom Boden zum Stand und zurück), Fluss und Verbindung im Körper. Dies entdecken wir in einem EXPERIMENTELLEN TRAINING und wenden es in den Choreos an. Erlebte Anatomie: Muskelphysiologie, Die Aufrichtung, Die Atmung Termine 3 Wochenenden Samstag 10.30 – 13.30 15 – 18 Uhr Sonntag 9:30 – 12.30 13:30 – 15 h Ort: TanzRaum in Münster Leitung: Uli Trautmann Tanzpädagoge Vormals Ausbildungslehrer beim Deutschen Institut für Tanzpädagogik für allgemeine Tanzpädagogik und Gastlehrer für New Dance. Langjährige Unterrichts- und Performanceerfahrung im Zeitgenössischen Tanz.
Aus- und Fortbildungen
Menü
Fortbildungsreihe New Dance 2018 3 Termine in Planung für 2018 Samstag von 11 – 18 h, Sonntag von 9.30 – 15 h Seminargebühr: 375 €, Frühanmelder 345 € (Der Frühanmelderpreis gilt bis Anmeldung zum N.N) Bei Anmeldung zum Frühanmelderpreis ist ein Rücktritt ausgeschlossen Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon oder per Email. Wenn Sie sich ein Zeitgenössisches Tanzstück anschauen, so werden sie in vielen Fällen Folgendes beobachten: Die Tänzerinnen und Tänzer nutzen nicht nur den Stand, sondern gehen durch alle Levels und insbesondere die Bewegung am Boden ist gleichberechtigt. folgen dem „Flow“, den Verbindungen und Funktionen im Körper. Die Form resultiert daraus und ist nicht der Ausgangspunkt. Duos, Trios etc. gehen über die reine „Hebung“ hinaus. Das Partnering ist ein Spiel mit den Gesetzen der Schwerkraft, Impulsen und Kontakt. Sind in ihrer Körperlichkeit und ihrem Ausdruck sehr unterschiedlich und der individuelle Ausdruck steht im Vordergrund. Die Formensprache ist nicht reglementiert, sondern alles ist möglich, wenn es der Intention der Tanzkunst dient. Wie geht das? Das heraus zu finden / sich näher damit zu beschäftigen erweitert Ihr tänzerisches Repertoire. erweitert Ihren Tanzunterricht um eine neue Technik, einen neuen Stil. Zielgruppe: Alle die diese Technik / diesen Stil kennen lernen und tanzen möchten. Alle, die New Dance als Erweiterung ihres Tanzunterrichts nutzen wollen Was ist New Dance: New Dance ist eine Richtung im Zeitgenössischen Tanz, die eine besonders körpergerechte Technik mit einem individuellen künstlerischen Ausdruck verbindet. New Dance ist ungewöhnlich, individuell und immer topaktuell Du kommst in einen Bewegungsfluss. Die nach außen hin sichtbare Form resultiert aus der Funktion im Körper. Es ist ein Zusammenspiel von Atmung, Schwerkraft, Lösen und Anspannen, Peripherie und Zentrum. Alles ist möglich. Inhalte Choreografie Choreografien / Kombis Partnering Eigene Variationen Gestaltung Technik / Release & Alignment: Lösen und anspannen, innere Aufrichtung, Ausbreiten und Einsammeln (Reach & Collect) - Bewegungsimpulse aus der Peripherie und aus dem Zentrum, durch die Levels (vom Boden zum Stand und zurück), Fluss und Verbindung im Körper. Dies entdecken wir in einem EXPERIMENTELLEN TRAINING und wenden es in den Choreos an. Erlebte Anatomie: Muskelphysiologie, Die Aufrichtung, Die Atmung Termine 3 Wochenenden Samstag 10.30 – 13.30 15 – 18 Uhr Sonntag 9:30 – 12.30 13:30 – 15 h Ort: TanzRaum in Münster Leitung: Uli Trautmann Tanzpädagoge Vormals Ausbildungslehrer beim Deutschen Institut für Tanzpädagogik für allgemeine Tanzpädagogik und Gastlehrer für New Dance. Langjährige Unterrichts- und Performanceerfahrung im Zeitgenössischen Tanz.
Aus- und Fortbildungen